Ambulante Pflege

Wir bieten ambulante, häusliche Krankenpflege auf höchstem Niveau und fachlicher Kompetenz. Die Betreuung erfolgt durch unser qualifiziertes Pflegeteam – 24 Stunden Erreichbarkeit.

Ambulante Pflege

Situationen, die eine häusliche Unterstützung und Pflege, hervorrufen, entstehen oft plötzlich, nach z. B. einem Unfall oder schwerer Erkrankung. Oftmals sind es aber auch schleichende Begleiterscheinungen des Alters. Pflegebedürftigkeit kann jeden treffen. Wichtig ist jedoch, dass bei den veränderten Lebensverhältnissen, die Betroffenen, eine schnelle und kompetente Hilfe bekommen.

Wir beraten und unterstützen Sie und können aus unserem Pool an Kooperationspartnern eine optimale und individuelle Lösung für Sie anbieten.

Als zugelassener Pflegedienst rechnen wir unsere Leistungen direkt mit den Kranken- und Pflegekassen ab.

Wir bieten ambulante, häusliche Krankenpflege auf höchstem Niveau und fachlicher Kompetenz. Die Betreuung erfolgt durch unser qualifiziertes Pflegeteam – 24 Stunden Erreichbarkeit.

Unser Dienstleistungen

  • Körperpflege: Waschen, Duschen, Baden und Prophylaxe nach dem Pflegemodell von Tom Kitwood (bedürfnisorientierte Pflege) nach unseren pflegerischen Grundprinzipien
  • Spezielle Lagerung
  • Hilfe bei Ausscheidungen, Toilettengang
  • Transfer aus dem Bett und in das Bett
  • Mobilisation
  • Hilfe bei der Nahrungsaufnahme
  • Anlegen und verabreichen von Sondenkost
  • Wir haben einen Mitarbeiter mit Fachweiterbildung „Pain nurse“ im Team
  • Verbandswechsel – Wir haben eine zertifizierte Wundmanagerin im Team
  • Pflege nach Operationen
  • Palliative Pflege – Drei unserer Mitarbeiter haben eine Fachweiterbildung
  • Medikamentenüberwachung und -verabreichung
  • Injektionen
  • Infusionen
  • Katheterisierung
  • Dekubitus-Behandlung
  • Stoma-Versorgung
  • Bronchialtoilette
  • Trachealkanülenpflege
  • Auf schriftliche Anordnung des behandelnden Arztes führen wir spezielle Krankenbeobachtung und -überwachung durch (z.B.: Kontrolle von Blutdruck, Puls, Temperatur, Blutzucker, Schmerzerfassung etc.)
  • Patienten und deren Angehörigen
  • Beratungsbesuche (§37 Abs.3 SGB11) bei vorhandener Pflegestufe – wird bei Geldleistung von den Pflegekassen gefordert –
  • Hilfsmittelversorgung – Beratung und Vermittlung
  • Vermittlung anderer therapeutischer Angebote
  • Sie können täglich, rund um die Uhr, Hilfe anfordern.
  • Dazu werden Ihnen eine Notruf-Basisstation und ein Notruf-Sender zur Verfügung gestellt.
  • Den Notruf-Sender tragen Sie immer bei sich. Dieser ist stoßunempfindlich und einfach zu bedienen.
  • Es genügt ein Knopfdruck und Sie sind mit der Zentrale verbunden, die sich sofort um den Notfall kümmern.
  • Das schafft für Sie 24 Stunden Sicherheit.
  • Wir vermitteln und kooperieren mit unserem Dienstleistungspartner Vitakt.
  • Beratungsleistungen nach §45b stundenweise zu Hause oder stundenweise in der Tagespflege
  • Pflegende Angehörige oder andere Pflegepersonen im persönlichen Umfeld, benötigen dringend Erholungsurlaub oder sind kurzfristig krank. Gerne sind wir Wochen- Tage- oder Stundenweise als Vertretung für den Pflegebedürftigen da.
  • Die häusliche Versorgung umfasst im Wesentlichen alle hauswirtschaftlichen Hilfsleistungen im Umfeld des Pflegebedürftigen. Sie ist neben der Grundpflege Bestandteil des Sozialgesetzbuches (SGB) XI und gehört zur häuslichen Pflege.